Interesse?

Voltigieren - eine faszinierende und vielfältige Sportart!

Der Voltigiersport bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten: Trainingseinheiten auf und mit dem Pferd, Grundlagen auf dem Holzpferd, turnerische Grundlagen, Beweglichkeit, Kraft, Kondition, Teamfähigkeit, Kooperation und natürlich der Umgang mit dem Partner Pferd!

 

Überzeugen Sie sich selbst und schauen einfach bei uns vorbei! Hier sind unsere Traininsgzeiten zu finden.

FAQ

Kann mein Kind das Voltigieren ausprobieren?

Bei uns können Kinder bis zu 3 Probestunden mitmachen. Danach benötigen wir eine verbindliche Entscheidung. 

 

Wo kann ich mich anmelden?

Die Nachwuchsgruppen werden von Erika Schepers geleitet. Sie führt auch eventuelle Wartelisten und kann über freie Plätze oder eventuelle Wartezeiten informieren. 

 

Abwelchem Alter kann mein Kind voltigieren?

Bei uns können Kinder ab einem Alter von 5 Jahren mit dem Sport anfangen. 

 

Aus wie vielen Kindern besteht eine Gruppe?

Bei uns turnen maximal 10 bis 12 Kinder in einer Gruppe. 

 

Wie läuft eine Voltigierstunde ab?

Egal ob Breitensport oder Leistungssport - grundsätzlich laufen den Trainingseinheiten nach dem gleichen Prinzip ab: Putzen und Aufgurten des Pferdes und anschließend das Aufwärmen des Pferdes und der Voltigierer. Dies geschieht zum Beispiel durch Spiele. Beim Aufwärmen werden sowohl konditionelle als auch turnerische, koordinative und kooperative Aspekte angesprochen. Nach dem Aufwärmen wird auf dem Pferd und dem Holzpferd geturnt. Nebenbei werden weiter Übungen und Spiele gemacht. Am Ende der Stunde wird das Pferd versorgt.  

 

Was braucht mein Kind für das Voltigieren?

Grundsätzlich wird nicht viel benötigt. Bequeme, jedoch eng anliegende Kleidung, sowie Turnschläppchen (gerne etwas größer, damit auch dicke Socken oder Einlagen hinein passen) zählen zur Ausrüstung. Gerade im Winter empfiehlt sich das "Zwiebelprinzip", damit die Kinder nicht frieren. Außerdem sollten die Kinder beim Putzen oder Führen des Pferdes Schuhe tragen. Aus Sicherheitsgründen sind Ohrringe, Ketten und Armbänder abzulegen und die Haare zusammenzubinden.

Seit dem 28.05.2011

Counter/Zähler

Interesse an unserem Sport?

Kontaktinformationen hier!